Dubai Informationen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen auf “Dubai Informationen” dem Reiseführer!

 

DIESE SEITE BEFINDET SICH NOCH IM AUFBAU!!!

 

Auf unserer Webseite möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich vor einem Dubai Urlaub schon mal eingehend über das Land, Ausflugsziele sowie dessen Sehenswürdigkeiten zu informieren!

Wir werden unsere Rubriken ständig erweitern, so dass es sich durchaus lohnt, einmal öfter bei uns vorbei zu schauen.

Wir hoffen, Ihnen hier die Schönheit von Dubai näher bringen zu können und freuen uns auch über jeden Empfehlungs-Link, welcher zu unserer Webseite gesetzt wird.

 

Dubai – Stadt und Land der Millionäre

Dubai ist ein Emirat (Land welches von einem Prinzen geführt wird) der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) mit einer Fläche von 3885 km² und ca. 1,32 Millionen Einwohnern. Der Emirat Dubai wird von Scheich Muhammad bin Raschid Al Maktum (Vizepräsident und Premierminister) regiert. Staatsoberhaupt der VAE ist der Emir von Abu Dhabi. Die Stadt Dubai ist die größte und auch bekannteste mit den Stadtteilen al Hamirya, al Karama, al Chabisi, al Ras, al Satwa, al Wasl, Bur Dubai, Deira, Hur-al-Anz, International City, Jumeirah, Za’abeel und al Quasis. Die Amtssprache ist Arabisch man kommt aber auch mit Englisch gut zu recht.

Geografisch gesehen liegt Dubai im Persischen Golf auf der Arabischen Halbinsel. Das Emirat reicht von der Stadt Dubai bis ins Landesinnere zwischen Abu Dhabi (südwestlich) und Schardscha (nordöstlich). Das Emirat Dubai besteht zum größten Teil aus Wüstenlandschaft.

Die Stadt Dubai ist führend für die gesamte Wirtschaft, Sozialwesen und die Politik des Emirats Dubai. Das gesamte Leben findet dort statt. Wenn man also von Dubai spricht meint man oft die Stadt und das Emirat zugleich da es außer der Stadt Dubai sonst kaum etwas anderes gibt. Im Norden des Emirates befindet sich die Stadt und wird durch den Dubai Creek (schmale Meeresbucht des Persischen Golfs) geteilt. Man kann mit günstigen Personenfähren schnell von der einen Seite zur anderen gelangen. Aus demografischer Sicht betrachtet leben in Dubai ca. 85% Ausländer, die meisten stammen aus Südasien und Südostasien oder aus dem Iran. Frauen sind deutlich in der Minderheit. In Dubai leben viele Millionäre hier herrscht eine der höchsten Millionärsdichten der Welt. Dubai hat vor allem in den letzten Jahren ein starkes Wirtschaftswachstum erfahren. Der liberale Wirtschaftspolitik sei dank, denn ohne diese wäre das Wachstum nicht möglich gewesen. Es gibt kaum Vorschriften, welche den Wirtschaftsverkehr behindern oder einschränken könnten Man sagt Dubai auch nach das Steuerparadies zu sein (keine direkten Steuern wie Einkommenssteuer). Dubai besitzt ein großes Erdölvorkommen aufgrund dessen in den letzten Jahren riesige Summen in die Infrastruktur investiert wurden. Man versucht allerdings vom Erdöl unabhängig zu werden indem man in den Bereich Handel, Finanzen und Tourismus expandiert hat. Der Handel in Dubai mit langer Tradition gilt als einer der größten Umschlagsplätze für Konsumgüter in Asien. Das Emirat verfügt auch über den bedeutesten Hafen für den Handel als auch für den Passiertransport am Persischen Golf.

Dubai erreicht man per Flugzeug über den Dubai International Airport welcher mit einer Kapazität von 70 Millionen Passagieren jährlich der wichtigste Knotenpunkt zwischen Europa und Asien ist. Er befindet sich im Norden von Deira ca. 5 km vom Dubai Creek entfernt. Derzeit befindet sich der Dubai World Central International Airport im Bau. Innerhalb des Landes kann man sich mit dem öffentlichen Nahverkehr, welcher sich auf Busliniennetze und Taxis beschränkt, fortbewegen. Beliebtes Fahrzeug ist das Auto, bei den günstigen Spritpreisen kein Wunder! Das Dubai Creek überquert man mit so genannten Abras (kleine Holzboote) welche bis zu 20 Personen tragen können. Beweise für die Ausrichtung auf den Tourismus sind der Bau der Luxushotels Madinat Jumeirah und Burj Al Arab und noch einige andere edle Residenzen. Im Herbst 2008 wird das neue Hotel Atlantis eröffnen und Hydropolis, das erste mehrräumige Unterwasser Hotel der Welt im Jahr 2009. Wer Dubai bereist, der weiß um die vielen spektakulären Bauprojekte, wie sie an keinem anderen Ort der Welt wieder zu finden sind. Auch im Baugewerbe herrscht fast völlige Freiheit, kaum Bauvorschriften oder Genehmigungen sind notwendig. Vor der Küste von Dubai Stadt werden mittlerweile sogar künstliche Inseln (Palm Islands und The World Dubai) angelegt und mit Luxusvillen, Yachthäfen und Golfplätzen aufgerüstet. In Dubai findet man auch das größte Einkaufszentrum der Welt, das Dubai Mall und einige Freizeitparks ( Wonderland und Wild Wadi) sowie den im Jahr 2008 fertig gestellten größten Freizeitpark der Welt dem DubaiLand. Alles ist irgendwie größer und schöner in Dubai Stadt als man es normalerweise kennt, es werden schließlich bis im Jahr 2010 ca. 15 Millionen Touristen erwartet.

Beim Thema Kultur und den Sehenswürdigkeiten gilt die Aufmerksamkeit besonders den wirklich einzigartigen Wolkenkratzer darunter auch das Burj Al Arab. Das Madinat Theatre gleich neben dem Luxushotel ist eine neue Sehenswürdigkeit Dubais. Konzerte aber auch das Dubai International Film Festival werden hier aufgeführt. Im Hotel Crown Plaza gibt es das berühmte Sreetwise Theater aus London. Wer gerne mal ein Museum besichtigen möchte, der muss in Dubai Stadt am Eingang des Dubai Creek den Stadtteil Al Schindagha besuchen. Hier wurde 1997 das Heritage und Diving Village eingerichtet, das ist ein Museumsdorf im Stile einer arabischen Siedlung. Hier wird sehr realistische Art und Weise die Kultur und Geschichte Dubais imitiert. Beliebte Ausflugsziele außerhalb der Stadt sind Trips in die Wüste (GPS unbedingt mitnehmen). Es werden auch geführte Touren angeboten sogar wahlweise mit Übernachtung im Zelt. Wer also mal auf sein Hotelbett verzichten kann und den geringen Komfort in Kauf nimmt der wird durch einen atemberaubenden Sonnenaufgang in der Wüste belohnt. Tagesausflüge nach Schardscha, Ajman und Abu Dhabi werden auch oft und gerne angeboten. Innerhalb Dubai Stadt sind die alten Daus auf dem Dubai Creek sowie der Gewürzmarkt und die zahlreichen Schmuckhandlungen im Gold-Suk eine wahre Touristenattraktion. Einmal im Jahr findet in den zahlreichen Malls das Dubai Shopping Festival statt und es wird jährlich das PGA Turnier vom Emirate Golf Club ausgerichtet.

Weitere Informationen und Berichte über Dubai finden Sie in den einzelnen Rubriken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Web * Impressum * Web * Disclaimer * Web